Dinkel-Fladenbrot (Pita)

Wenn die Sonne scheint und die Tage länger und wärmer werden, hat man sofort Lust auf Grillen. Was wir sehr gerne grillen ist Gemüse mit ein paar Dips dazu. Fladenbrote passen super dazu: knusprig außen und innen luftig. Könnt ihr diese lockere Krume sehen?

Wie immer verwende ich Dinkelmehl dafür und in diesem Fall habe ich es mit 60% Vollkornanteil gebacken. Das hebt den Geschmack und macht es noch gesünder. Etwas Anstellgut aus dem Kühlschrank (eine tolle Resteverwertung dafür) und Sesam oben drauf macht die Fladenbrote sehr aromatisch.

Dieses Rezept ist außerdem sehr einfach, da es ganz ohne Vorteige auskommt.

 Zeitplan 1 – Grillen Mittags

1. Tag

20:00 Uhr Teig kneten & in die Wanne geben

21:00 Uhr Teig in den Kühlschrank stellen

Backtag

08:00 Uhr Teig teilen & gehen lassen

09:30 Uhr Mit Finger eindrücken, Sesam streuen & backen

 Zeitplan 2 – Grillen Abends

Backtag

07:00 Uhr Teig kneten & in die Wanne geben

08:00 Uhr Teig in den Kühlschrank stellen

16:00 Uhr Teig teilen & gehen lassen

17:30 Uhr Mit Finger eindrücken, Sesam streuen & backen

Dinkel-Fladenbrot (Pita)

Dieses Fladenbrot is außen knusprig und innen sehr luftig. Für dieses Rezept habe ich 60% Dinkelvollkornmehl verwendet, was den Geschmack hebt und es sehr gesund macht. Es beinhaltet außerdem etwas Anstellgut aus dem Kühlschrank, für alle die gerne ihre Sauerteige füttern, damit sie aktiv bleiben.
Arbeitszeit1 Std.
Wartezeit14 Stdn.
Gesamtzeit15 Stdn.
Ergibt: 4 Fladenbrote

Zutaten

  • 400 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Dinkelmehl 630
  • 400 g Wasser
  • 180 g Sauerteigreste ASG aus dem Kühlschrank, ungefüttert
  • 6 g Hefe
  • 14 g Olivenöl
  • 14 g Salz

Zubereitung

Hauptteig & Stockgare

  • Alle Zutaten zusammen kneten bis der Teig den Fenstertest besteht.
  • Anspringen lassen (1-2 Stunden bei Raumtemperatur) und dann bis zu 12 Std in den Kühlschrank stellen.

Stückgare

  • In 4 Stücke teilen und rund aufarbeiten.
  • Auf ein Backpapier legen und abgedeckt bis zur Verdopplung warten (1-2 Stunden).
  • Mit feuchten Finger Eindrücken und mit Sesam bestreuen.

Backen

  • Bei 220 Grad Umluft 25-30 Minuten backen. Man kann sie auch bei 240 Grad Ober-/Unterhitze auf dem Stahl/Stein backen.

Wissensbereich

FAQ

Hier bekommst du Antworten zu häufig gestellte Fragen zum Thema Brot backen (Frequently Asked Questions).

Sauerteig: Ansetzen & Pflege

Information über das Ansetzen und Pflegen verschiedener Sauerteigen.

Sauerteigrechner

Rechne was du mischen müsst, um die benötigte Sauerteigmenge zu erreichen. 

Backform-Rechner

Rechne die Zutatenmenge von der im Rezept angegebene Backform zu deine gewünschte Backform.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.